Julian Palacz

Der Künstler

* 1983
Österreich

Der Medienkünstler und kreative Programmierer studierte Digitale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

Das Werk

Bei „Surveillance Studies“ entstehen feine schwarze Linien auf Transparentpapier auf Basis der Daten von Überwachungskameras. Mithilfe eines Computeralgorithmus werden die Bewegungen von Menschen und Fahrzeugen auf Papier gebracht. Mit den Bildern eines kollektiven Gedächtnisses arbeitet Julian Palacz, wenn er einzelne Filmkader aus verschiedenen österreichischen Filmen so zu einer großen Komposition montiert, dass sich in deren Zentrum das Länderkennzeichen „A“ formiert. International lesbar, ist der Buchstabe reduzierendes Kürzel für ein ganzes Land, das doch in Palacz’ Version facettiert ist.

Weitere Informationen

Webseite des Künstlers

Fragen?

Einfach hier im Kommentar stellen. Unsere ExpertInnen finden eine Antwort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s